cs2 – was ist das denn bitte
?

MMag. Dr. Peter Weixelbaumer
Strategie & Consulting, CEO Lunik2 Communication & Strategy Services

Warum die Lunik2cs jetzt cs2 heißt. Was das alles mit dem Überwinden von Grenzen zu tun hat. Und vor allem: Was unsere Kunden davon haben. Eine persönliche Zwischenbilanz nach gut vier Jahren Unternehmertum.

Jedes Unternehmen hat eine Geschichte, so auch hier. Am Anfang stand ein Traum, mein persönlicher Traum: als Unternehmer meine Energie, Erfahrung und Leidenschaft fĂŒr PR und Strategie voll am Markt einbringen und damit BedĂŒrfnisse optimal decken zu können. Das konnte ich zuvor in meinem Job als FĂŒhrungskraft in einem internationalen Automobilkonzern nicht so ausleben, wie ich es wollte. Und Hemmnisse, Grenzen bzw. Barrieren sind nicht so meins. Wer mich kennt, wird schmunzeln und wissen, dass ich immer „beyond horizons“ denke und handle. Das ist wohl auch eines meiner Erfolgsgeheimnisse. Und darum harmonieren wir gerade mit Unternehmen so gut, die sich konsequent weiterentwickeln und immer besser werden wollen.

Mein Traum wurde fĂŒr mich Wirklichkeit. Gemeinsam mit der Lunik2 Gruppe und ihrem Head Gerhard KĂŒrner grĂŒndete ich 2016 mein eigenes Business: die Lunik2 Communication & Strategy Services GmbH. Gleich am allerersten Tag, dem 1. April, ging es mit einem Projekt fĂŒr einen großen internationalen Konzern los.

Seit damals hat sich die Lunik2cs als PR- und Strategieagentur zu einem der erfolgreichsten Anbieter in Österreich entwickelt. Wir durften und dĂŒrfen hochkarĂ€tige Kunden begleiten und hochspannende Projekte vorantreiben: vom vollstĂ€ndigen Kundenmagazin-Management und laufenden Content-Support fĂŒr FACC bis zur Entwicklung und Produktion des Mitarbeitermagazins fĂŒr Mondi Neusiedler, vom Employer-Branding-Support fĂŒr die Stadt Wien bis zur Strategieweiterentwicklung des Linzer Flughafens, von der Leitbildentwicklung fĂŒr GlobeAir bis zur Positionierung von Walter Kreisel mit neoom als VisionĂ€r der Energiewende, von der UnterstĂŒtzung und Begleitung der Wirtschaftspressekonferenz der Richter Pharma AG bis hin zur Social Media Kommunikation der Wirtschaftskammer OÖ u.v.m.

Das ist nur ein kleiner Auszug unserer Kunden- und Projektliste der vergangenen vier Jahre. Und jeder einzelne Kunden sowie jedes einzelne Projekt wĂŒrden es verdienen, an allererster Stelle genannt zu werden.

TrĂ€ume RealitĂ€t werden zu lassen, das „passiert“ nicht einfach so. Man muss klare Ziele verfolgen, konsequent und intensiv daran arbeiten. Und man muss permanente Weiterentwicklung leben (wollen). Und seine Komfortzone konsequent ĂŒberwinden.

Die Coronakrise beutelt die Weltwirtschaft durch. Unseren Kunden raten wir: „NĂŒtzt gerade diese Phase, um euch strategisch weiterzuentwickeln, denn jetzt werden die Karten neu gemischt. Ihr könnt gestĂ€rkt aus der Krise gehen, wenn ihr jetzt die richtigen Schritte setzt! Oder ihr könnt jetzt in der Krise in eine Schockstarre und Abwehrhaltung verfallen und seid dann wie gelĂ€hmt, wenn der Aufschwung durchgreift.“

Die so wichtige und richtige proaktive und agile Sichtweise gilt auch fĂŒr uns selbst. Wir haben 2016 bewusst mit der Dachmarke Lunik2 im Firmennamen unser Business begonnen. Das hat uns durch die BĂŒndelung der KrĂ€fte in den ersten Monaten starken RĂŒckenwind am Markt gegeben. Doch aus dem gemeinsamen Auftritt ist mit der Zeit ein „Positionierungs-Hemmschuh“ geworden, denn mit der Marke Lunik2 assoziiert der Markt vor allem die starke Werbeagentur Lunik2 Marketing Services. Wir wurden so als Lunik2cs nicht selten als PR-Experten in der Werbeagentur wahrgenommen, nicht aber als eigene schlagkrĂ€ftige PR- und Strategieagentur, die Zugriff auf Expertise und Ressourcen der Lunik2 Gruppe fĂŒr ihre Kunden ziehen kann, wann immer das zum Erfolg des Kunden beitrĂ€gt. 

So waren wir zuletzt nicht optimal am Radarschirm des Marktes. Die Wirkung unserer ursprĂŒnglichen Positionierungsstrategie hatte sich gedreht. Oder anders gesagt: Wir waren in den vergangenen etwa zwei Jahren nicht wegen, sondern trotz unserer Positionierung erfolgreich. 

Jetzt war Zeit zu handeln. Wir sind neu die

                                                                                 cs2 Communication & Strategy Services GmbH
                                                                            
Die PR- und Strategieagentur mit exponentieller Wirkung.

Doch was meinen wir mit exponentieller Wirkung? Ganz einfach: Sie bekommen mehr bei uns, als bei anderen – besser, schneller, stĂ€rker. Ganz schön vorlaut, ich weiß, aber genau diese Attribute sind unser Anspruch und das Feedback, das wir von unseren Kunden bekommen, stĂ€rkt uns dabei. Unsere Maßnahmen greifen nicht nur ineinander, sondern sie verstĂ€rken und pushen einander: eben Wachstum ĂŒber LinearitĂ€t hinaus.

Egal, ob Employer Branding, CEO-Positionierung, Pressearbeit, Krisenkommunikation, Lobbying, Kunden- oder Mitarbeitermagazine, die Ausrichtung der Unternehmenskommunikation, die Entwicklung und Kommunikation des Leitbildes oder der gesamten Strategie: Wir haben ein holistisches Bild und bringen jahrelange erfolgreiche Managementexpertise aus Industrie und politischen Systemen ein. Und bei Bedarf setzen wir ohne lÀstige Schnittstellen und ohne Geschwindigkeitsverlust noch die Werbe- und Marketingexperten von der Lunik2 Marketing Services, die Performance und Data Driven Experts von 506 und die High-End-Website-Entwickler von Cyberhouse ein.

Das ist ein USP- Geflecht, das uns ausmacht und das der Markt 2020ff immer konsequenter nachfrÀgt. Genau damit werden wir an unserem Kommunikationsprofil und gleichzeitig an unserem Leistungsprofil arbeiten. Konsequent, permanent, den Kundennutzen im Fokus.

Unsere Bestandskunden wissen und schĂ€tzen das. Und unsere kĂŒnftigen Kunden werden uns durch eine geschĂ€rfte Positionierung dazu leichter als bisher finden. Es gilt also wieder, Grenzen zu ĂŒberwinden.
Und TrÀume zu leben. I love it! :)

Haben Sie dazu Kommentare oder RĂŒckfragen? Dann freue ich mich auf Ihre Nachricht: peter.weixelbaumer@cs2.at.