/ Social Media Kommunikation

Auf Xing richtig durchstarten

Mag. Bianca Valdés López
Content Managerin

An digitalen Business-Netzwerken f√ľhrt in der Unternehmens- und Personenpositionierung kein Weg vorbei. Doch oft ist die Verunsicherung gro√ü, in welchem Netzwerk man sich wie engagieren soll.

cs2, Xing, Symbolbild Netzwerk

Wir hören immer wieder die Frage, ob man sich auf Xing engagieren sollte. Klare Antwort: Ja, man soll! Wenn man den DACH-Raum im Fokus hat! Denn da ist Xing das klar stärkste Business-Netzwerk. Und vor allem: Wenn man Aktivitäten in Richtung Active Sourcing und Employer Branding setzen will. Denn hier bietet Xing nicht nur aufgrund seiner Verbreitung starke Möglichkeiten der digitalen Skalierung des Networkings.

Es bietet vielmehr leistungsstarke Tools, die einem die gew√ľnschten KandidatInnen f√ľr eine offene Position nicht nur am sprichw√∂rtlichen Pr√§sentierteller liefern k√∂nnen, sondern auch fr√ľhzeitig den Aufbau einer (digitalen) Beziehung erm√∂glichen. Das sind starke Argumente f√ľr Xing, denn die richtigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden und zu gewinnen ist und bleibt f√ľr Organisationen eine erfolgskritische Herausforderung, an der viele scheitern.

Daher macht es absolut Sinn, etwas mehr Energie in ein optimiertes Xing Profil zu stecken. Wir haben 5 Tipps zusammengetragen, die Sie einfach und rasch umsetzen sollten.

1. Nicht am Profilbild sparen

Ihr Profilbild ist sozusagen das Buchcover, das den Betrachter entweder dazu auffordert, weiterzulesen, oder das Buch gleich wegzulegen und nach dem n√§chsten zu greifen. Daher sollten Sie hier unbedingt darauf achten, ein professionelles Businessfoto zu w√§hlen, √§hnlich den Kriterien eines Fotos f√ľr Bewerbungen im Lebenslauf. Dabei d√ľrfen Sie nicht vergessen, dass Sie Freundlichkeit, Vertrauen und Sympathie ausstrahlen sollen.

Kleiner Tipp am Rande: Achten Sie auf die Blickrichtung. Bedenken Sie, dass Ihr Profilbild auf der linken Seite angezeigt wird und Sie idealerweise nach rechts zu Ihrem Profil sehen sollten. Das lenkt den Blick der Besucher Ihres Profils automatisch in Richtung Ihres Profils und somit zu weiteren Details, die zum Weiterlesen animieren.

2. Der Profilspruch

Hier geht es darum, kurz und knapp in 400 Zeichen zu vermitteln, was Sie ausmacht, was Ihr Motto ist. Sie können sich hier graphisch zwar nicht austoben, aber einen Link hinterlassen.

Falls Ihnen dazu gar nichts einf√§llt und Sie es unausgef√ľllt lassen, dann wird an der Stelle des Profilspruchs gar nichts angezeigt.

3. Die Kontaktliste

Soziale Netzwerke bedeuten Kontakte pflegen. Auch wenn viele Kontakte darauf hindeuten, dass Sie gut vernetzt sind, sollten Sie darauf achten, wen Sie genau auswählen bzw. als Kontakt annehmen.

Verschicken Sie nicht wahllos Kontaktanfragen ‚Äď und nehmen Sie auch nicht wahllos jede Kontaktanfrage an. Sondern entscheiden Sie stets auf der Basis, ob der potentielle neue Kontakt f√ľr Sie als Kunde, Lieferant, Gesch√§ftspartner, Mitarbeiter oder Multiplikator interessant sein bzw. werden k√∂nnte.

4. Gruppenmitgliedschaften

Ganz nach dem Motto vernetzen und Kontakte pflegen, gehören auch Gruppenmitgliedschaften zu einem gut gepflegten Xing Profil dazu. Aber ähnlich wie bei den Kontakten, sollten es nicht wahllose Anhäufungen von Gruppen sein, sondern tatsächlich Ihre Interessen und Ihre Branche widerspiegeln.

Als absolutes No-Go gelten Mitgliedschaften zu politischen Gruppierungen und ausschließlich Mitgliedschaften in Bezug auf Freizeitaktivitäten. Letztere sollten nur einen kleinen Teil ausmachen.

5. Der ‚ÄěIch-Biete‚Äú Bereich

Hier geht es um Keywords, die Ihre fachliche Kompetenz widerspiegeln und eventuell mit der Stellenausschreibung, die Sie im Auge haben, √ľbereinstimmen.

Fazit

Mit ein paar kleinen Handgriffen k√∂nnen Sie Ihrem Xing Profil zu mehr Professionalit√§t verhelfen. Versetzen Sie sich beim Ausf√ľllen der einzelnen Felder in einen Headhunter und versuchen Ihre F√§higkeiten so zu verpacken, dass sich ein Au√üenstehender angesprochen f√ľhlt und Ihr Profil interessiert durchforstet.

Brauchen Sie Unterst√ľtzung bei der Optimierung Ihres Xing Profils?

3 Schritte zum Support

  1. IHRE THEMENSTELLUNG: Sie beschreiben uns pointiert Ihre Herausforderung oder Ihr konkretes Projekt. Per Mail oder in einem pers√∂nlichen oder virtuellen Gespr√§ch.
  2. UNSER EXPERTENFEEDBACK: Ein Experte des cs2 Teams skizziert in einem Paper, mit welcher Vorgehensweise Sie aus unserer Expertise zu einem optimalen Ergebnis kommen k√∂nnen. Das Paper ist f√ľr Sie unverbindlich und kostenlos.
  3. BEI INTERESSE PERS√ĖNLICHES GESPR√ĄCH: In einem pers√∂nlichen Termin (analog oder virtuell) diskutieren Sie mit einem Experten des cs2 Teams die vorgeschlagene Vorgehensweise, die n√§chsten Schritte und die damit verbundene Investition.

Verwandte Nachrichten